DRACHENFLIEGER-CLUB HOHENNEUFFEN e.V.

 

 

 

top-slice

top-slice

Sicherheitsmitteilung

Sicherheitsmitteilung Gurtzeug Gin Gliders Yeti Convertible 2


Gin Gliders hat eine Sicherheitsmitteilung zu diesem leichten Bergsteigergurtzeug veröffentlicht. Es war zu einem Vorfall gekommen, weil ein Pilot die Schlaufe der seitlichen Gurte nicht in die Hauptkarabiner eingehängt hatte. Die Sicherheitsmitteilung ist vorerst nur in Englisch veröffentlicht (
PDF Download)Sicherheitsmitteilung Gurtzeug Gin Gliders Yeti Convertible 2 Musterprüfnr. PH_192.2017

Unser Mitglied Detlef Wenzel ist im Alter von 66 Jahren in St. André in Frankreich tödlich verunglückt.

Detlef war so froh, daß er, nach gesundheitlichen Problemen, wieder in die Luft konnte. Bei seinem letzten Flug klappte sein Schirm, so erste Berichte, mehrfach beidseits ein. Alle seine Versuche, die Kappe wieder unter Kontrolle zu bringen, scheiterten. Sein Rettungsschirm fand sich ungeöffnet im Gurtzeug.

Detlef war seit 1991 im Drachenfliegerclub Hohenneuffen aktiv. Später wechselte er dann vom Drachen zum Gleitschirm. In den letzten Jahren flog er vor allem im Urlaub in Frankreich, St.André kannte er aus früheren Jahren.

 

„Der Flug ist das Leben wert“ ist die Inschrift auf dem Grabstein von Marga von Etzdorf, die als dritte Frau in Deutschland den Pilotenschein machte und erste Pilotin bei der Lufthansa war.

 

Der Drachen – und Gleitschirmfliegerclub Hohenneuffen trauert mit der Familie und allen seinen Freunden.

“Flieger, grüß uns die Sonne!“

 

Die Trauerfeier findet am 08.07.15 um 13 Uhr in der Sankt Andreaskirche in Uhlbach (Luise-Benger-Str. 2 70329 Stuttgart) statt

 

 

 

 
Impressum
copyright © 2017 by DC-Hohenneuffen e.V. design by Joomlabear, modified by Jörg
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2